wir bieten für Pioniere: 2 x 5 Stellenangebote

ab Januar 2019

eine professionell andere
Kinder- und Jugendhilfe

zur Eröffnung

der

Lebensarchitektur –  Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Großinzemoos

für Jungen ab 11 Jahren bis zu deren Verselbständigung nach § 34 SGB VIII

für fünf PädagogInnen/ HeilpädagogInnen/SozialarbeiterInnen/ErzieherInnen/Bachelor/Master/Heilerziehungspfleger/innen

Die Wohngemeinschaft in Großinzemoos  liegt 1200 Meter von der S-Bahnstation Röhrmoos entfernt, mit 20-minütiger Verbindung zum Hauptbahnhof München.

Der Lebensarchitektur e.V.  ist der erste Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland, von Menschen, die selbst in Einrichtungen gelebt haben, unter dem Motto: Wir wissen von was wir reden!

Die Lebensarchitektur engagiert sich für einen Paradigmenwechsel in einer, traditionell schon im Ansatz stigmatisierenden Kinder- und Jugendhilfe. Im Mittelpunkt steht eine professionelle Haltung,  die Kindern und Jugendlichen mit der gleichen Haltung und Sprache begegnet, wie Kindern, die bei ihren Eltern aufwachsen.

Wenn Eltern Hilfen zur Erziehung erhalten, dürfen nicht deren Kinder als Problemfälle gelten. Kinder geraten völlig unverschuldet in diese Lebenslage.

Im Verständnis des Lebensarchitektur e.V., wohnen Kinder und Jugendliche in einem Zuhause weder „stationär“ noch in einer „Gruppe“. Kinder sind ebenso wenig „Fälle“ oder Gegenstand von „Fallbesprechungen“, noch setzen wir sie einer Arbeitssprache durch ihre BetreuerInnen aus, nur weil sie nicht bei ihren Eltern leben können.  Gehen Eltern zu ihren Kindern in die Frühschicht, wenn gemeinsames Frühstücken gemeint ist?

Wenn Sie eine führungsstarke und belastbare Persönlichkeit mitbringen, sich für einen veränderten Anspruch an eine professionelle Kinder- und Jugendhilfe begeistern können, Beziehung als wichtiges Fundament von Erziehung betrachten und Jungen auf ihrem Lebensweg begleiten wollen,  entsprechen Sie den Erwartungen an diese Stelle.

Die Bezahlung orientiert sich am TV ÖD. Für Ihre betriebliche Altersvorsorge zahlt Ihnen der Arbeitgeber überdurchschnittliche Beiträge, die keinen Eigenbeitrag erfordern. Für Fortbildungen werden Ihnen zusätzliche Leistungen gewährt. Sie erhalten vermögenswirksame Leistungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen Unterlagen ausschließlich per Mail über unseren verschlüsselten Server, sicherer als der Postweg, an: personal@lebens-architektur.org

Für Rückfragen steht Ihnen Bernhard Santiago Kuhn, Tel: 0170 320 54 71 zur Verfügung.

 

ab Februar 2019

 eine professionell andere
Kinder- und Jugendhilfe

 zur Eröffnung

der

Lebensarchitektur –  Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Lagerlechfeld

-für Jungen ab 11 Jahren bis zu deren Verselbständigung nach § 34 SGB VIII-

für

fünf PädagogInnen/ HeilpädagogInnen/SozialarbeiterInnen/ErzieherInnen/Bachelor/Master/HeilerziehungspflegerInnen

Lagerlechfeld bietet gute Verbindungen nach Augsburg wie nach Landsberg mit einer kurzen Fahrzeit von unter 30 Minuten.

Der Lebensarchitektur e.V.  ist der erste Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland, von Menschen, die selbst in Einrichtungen gelebt haben, unter dem Motto: Wir wissen von was wir reden!

Er  engagiert sich für einen Paradigmenwechsel in einer, traditionell schon im Ansatz stigmatisierenden Kinder- und Jugendhilfe. Im Mittelpunkt steht eine professionelle Haltung,  die Kindern und Jugendlichen mit der gleichen wertschätzenden Haltung und Sprache begegnet, wie Kindern, die bei ihren Eltern aufwachsen.

Wenn Eltern Hilfen zur Erziehung erhalten, dürfen nicht deren Kinder als Problemfälle gelten. Kinder geraten völlig unverschuldet in diese Lebenslage.

Im Verständnis der Lebensarchitektur wohnen Kinder und Jugendliche in einem Zuhause weder „stationär“ noch in einer „Gruppe“. Kinder sind ebenso wenig „Fälle“ oder Gegenstand von „Fallbesprechungen“, noch setzen wir sie einer Arbeitssprache durch ihre BetreuerInnen aus, nur weil sie nicht bei ihren Eltern leben können.  Gehen Eltern zu ihren Kindern in die Frühschicht, wenn gemeinsames Frühstücken gemeint ist?

Wenn Sie eine führungsstarke und belastbare Persönlichkeit mitbringen, sich für einen veränderten Anspruch an eine professionelle Kinder- und Jugendhilfe begeistern können, Beziehung als wichtiges Fundament von Erziehung betrachten und Jungen auf ihrem Lebensweg begleiten wollen,  entsprechen Sie den Erwartungen an diese Stelle.

Die Bezahlung orientiert sich am TVöD. Für Ihre betriebliche Altersvorsorge zahlt Ihnen der Arbeitgeber überdurchschnittliche Beiträge, die keinen Eigenbeitrag erfordern. Für Fortbildungen werden Ihnen zusätzliche Leistungen gewährt. Sie erhalten vermögenswirksame Leistungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen Unterlagen ausschließlich per Mail über unseren verschlüsselten Server, sicherer als der Postweg, an:

personal@lebens-architektur.org

Für Rückfragen steht Ihnen Bernhard Santiago Kuhn, Tel: 0170 320 54 71 zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen