Ausflug zum Hermannsdenkmal

Von Hiddesen aus wanderte die komplette Wohngemeinschaft Gütersloh zum Jahresausklang an den historischen Ort, der an die Schlacht im Teutoburger Wald und den Sieg der Germanen über die Römer erinnert.

Fröhlich meisterten alle den Hin- und Rückweg. Ein herrliches Wetter mit tollem Ausblick aus dem Turm der Statue belohnte die Mühen. Die Betreuerin Frau Reiker vermittelte die historischen Daten an die Jungen der Wohngemeinschaft. Mit einer Figurhöhe von 26,57 Metern und einer Gesamthöhe von 53,46 Metern ist es die höchste Statue Deutschlands. Der Betreuer Herr Butzke überließ den Jungen seine Spiegelreflexkamera für eine eindrucksvolle Bildersammlung.

Mit einem gemeinsamen Abendessen im nahen Detmold klang der Tag aus. Nach diesem Tag mit viel frischer Waldluft und der ausdauernden Wanderung konnten sicher alle mit schönen neuen Erinnerungen gut schlafen.

Kommentare sind geschlossen