Viele Hände – ein Erfolg!

An den Wochenenden und nach der Arbeit unter der Woche finden sich derzeit die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer am neuen Lebensarchitekturstandort in Graben ein. „Es soll für die Kinder und Jugendlichen mit ihren Erziehern und Pädagoginnen ein wohnliches Zuhause werden“, bekennt  Patrieck Swarovsky (Foto: zweiter von links) der selbst einmal viele Jahre in einer Wohngemeinschaft lebte.

 

 

 

Update vom 20.02.2019

Inzwischen sind die Arbeiten abgeschlossen, hier ein kleiner Einblick in das neue Zuhause.

Kommentare sind geschlossen